Dein Ex hat eine Neue – und Du weißt nicht, wie Du damit klar kommen sollst? Was nun das beste Verhalten für Dich ist? Und warum er auf einmal wieder interessant(er) für Dich ist? Wir haben alle wichtigen Antworten auf die Frage „Ex hat eine neue Beziehung – wie damit umgehen?“!



 

Ex hat eine neue Beziehung – was tun?

Du hattest die Trennung eigentlich ganz gut überstanden. Der schlimmste Liebeskummer ist vorbei, Du hast das Gefühl, wieder einigermaßen im Reinen mit Dir selbst zu sein, das Leben wieder im Griff zu haben. Doch dann erfährst Du, dass Dein Ex mit einer Neuen im Arm gesichtet wurde und wieder eine neue Beziehung begonnen hat. Und auf einmal kommen die Gefühle wieder, die Du doch schon glaubtest, überwunden zu haben…

Und da ist auf einmal wieder dieses merkwürdige Begehren. Auf einmal scheint der Ex wieder interessanter zu sein, Du träumst vielleicht davon, wieder einen Neustart mit ihm zu wagen. Warum ist das so, was steckt dahinter?

Durch den Umstand, dass der Ex nun offiziell vom Markt ist, steigt – genau – sein Marktwert, so komisch sich das vielleicht anhören mag. Schließlich gibt es da nun jemanden, der ihn vor den Augen der Öffentlichkeit für gut genug befunden hat, um eine Beziehung mit ihm zu beginnen.. Und das ist ja eine Art Bestätigung. Zudem ist er nun nicht mehr verfügbar – und das „Verbotene“ übt ja bekanntlich ebenfalls einen großen Reiz auf uns aus.

Meist fühlt man sich beim Erhalten einer solchen Neuigkeit auch erst einmal vor den Kopf gestoßen. Denn scheinbar hat der Ex gar keine Probleme damit, so kurz nach der Trennung wieder eine neue Beziehung anzufangen. Scheinbar war es für ihn überhaupt kein Drama, das alles abzuschließen – sonst hätte er sich ja nicht schon wieder gebunden.

Man selbst fühlt sich dabei häufig irgendwie zurückgelassen, in gewisser Weise auch „unterlegen“.. Und umso einsamer. Dabei stimmt das alles gar nicht. Zumal nicht immer alles Gold ist, was glänzt…

Ex hat eine neue Freundin – wie damit umgehen?

Denn besonders Männer neigen dazu, sich rasch nach einer Trennung in eine neue Beziehung zu stürzen. Und das, obwohl die Trennung noch gar nicht wirklich verarbeitet wurde. Doch sie wollen sich eben nicht mit dem Liebeskummer auseinandersetzen, sei es aus Angst oder aus dem Gefühl heraus, dem nicht gewachsen zu sein. Das ist jedoch genau der falsche Weg, denn verdrängen lassen sich unsere Emotionen bekanntlich nicht. (ganz abgesehen davon ist es für die Neue auch unfair, schließlich fungiert sie ja nur als eine Art Platzhalterin, dient dazu, den verletzten männlichen Stolz wieder aufzurichten…)

Unsere Erfahrungen haben deshalb gezeigt: Je schneller der Ex eine neue Beziehung nach dem Aus beginnt, umso weniger wahrscheinlich ist es, dass es sich dabei um die große, wahre Liebe handelt. Man selbst bekommt ja meist nur die Oberfläche mit, das Bild präsentiert, das der Ex der Welt zeigen möchte. Wie es hinter den Kulissen aussieht, ist hingegen eine andere Sache.

 

Wichtig ist jetzt für Dich, Dich vor bestimmten Dingen, bestimmtem Wissen zu schützen. Und Dich um Dich selbst zu kümmern – das sollte nun an oberster Stelle stehen!