Du stellst Dir seit einiger Zeit die Frage „Ex zurück per Brief – hilft es?“ Kann ein Schreiben wirklich dazu führen, dass Ihr beide letzten Endes wieder zusammen kommt? Und was gibt es dabei alles zu beachten? Wir haben die passenden Tipps für Dich parat!



 

 

Wie den Ex zurück Brief schreiben?

Ein Brief, das hat sich bereits  unzählige Male gezeigt, kann entscheidend dazu beitragen, sein oder ihr Herz wieder zu erobern. Denn zum einen ist es heutzutage schon etwas Besonderes, etwas zu erhalten, das per Hand geschrieben wurde, für das sich der Absender hingesetzt und sich offenkundig viel Mühe gegeben hat. Und zum anderen hast Du selbst Zeit, Deine Gedanken zu entwickeln und sie zu Papier zu bringen. Wenn Du etwas sagst, kannst Du es nicht einfach zurück nehmen  – es ist bereits in der Welt. Bei einem Brief hingegen hast Du Gelegenheit, noch einmal darüber zu gehen, zu korrigieren, zu verfeinern – schließlich sollte er so perfekt wie möglich sein!

Wichtig ist auch der richtige Tonfall. Sei bitte unbedingt offen und ehrlich, alles andere führt Dich hier nicht weiter. Schreibe nichts, was Du nicht auch von Person zu Person vertreten kannst! Und was Du nicht bereit bist, in Taten umzusetzen… Das ist wichtig, sonst könnte sich Dein oder Deine Ex früher oder später getäuscht fühlen.

Habe keine Angst,  Gefühle zu zeigen, zu ihnen zu stehen. Spreche in der Ich Form, habe keine Scheu davor, von Gefühlen zu sprechen, emotional(er) zu werden. Nur so wird es wirklich berührend! Denn mit dem Aufzählen von rationalen Argumenten, warum es vernünftig wäre, wieder zusammen zu kommen, wirst Du Deine/n Ex wirklich nicht hinter dem Ofen hervor locken können.

Ex zurück durch Brief gewinnen  – wie kann es noch gelingen?

Auch in diesem Bereich ist der richtige Zeitpunkt entscheidend! Wer den Brief nämlich zu früh oder zu spät losschickt, der kann sich wichtige Chancen verbauen wenn nicht gar ganz zunichte machen. Und das willst Du ja hoffentlich nicht…

Doch wann ist dieser richtige Zeitpunkt gekommen? Dann, wenn Du Dir Deiner Gefühle für den oder die Ex wirklich sicher bist! Wenn Du weißt: Ja, es ist Liebe von meiner Seite aus, immer noch.

Wenn Du bereit bist, den oder die Ex ohne Wenn und Aber zurück zu nehmen. So zu nehmen, wie er oder sie nun mal ist, auch wenn es da diverse Ecken und Kanten gibt. Doch die gehören nun mal zu der Person dazu, diese erst machen ihn / sie zu demjenigen/ derjenigen, die er/ sie ist… Selbst, wenn Du Dich in der Beziehung darüber unzählige Male geärgert hast.

Handle erst dann, wenn Dir klar ist, warum die Beziehung eigentlich gescheitert ist. zum einen ist es notwendig, darauf im Brief einzugehen. Sagen bzw. schreiben zu können, dass man gründlich über alles nachgedacht hat, sich im Klaren ist, dass man bestimmte Fehler begangen hat. Doch kann das eben nur gelingen, wenn dem tatsächlich so ist – und wenn Du selbst weißt, was Du besser machen kannst und willst. Sonst werdet Ihr schnell wieder an dem gleichen frustrierenden Punkt landen…